logo70H PFADI ST.MEINRAD EINSIEDELN logo70H

 logo70HPFADI ST.MEINRAD EINSIEDELN logo70H

logo70H PFADI ST.MEINRAD EINSIEDELN logo70H

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

Pfadi Einsiedeln

 

Games spielen, mal in der Natur statt am Computer!?

 

Bräteln, mal nicht bloss am Gasgrill auf dem Balkon!?

 

Zelten, mal nicht nur im eigenen Garten!?

 

Abenteuer, mal selbst erleben und nicht bloss im TV !?

 

Dann komm zu uns!

 
Pfadi St. Meinrad Einsiedeln
 

 

Pfadi Stufen

  • Biber

    Du möchtest bei den Biber mitmachen!     Das ist toll, denn bei den Biber  erlebst Read More
  • Wölfe

    Du möchtest bei den Wölfli mitmachen! Das ist toll, denn bei den Wölfli  erlebst Read More
  • Pfadi

    Du möchtest bei den Pfadi mitmachen! Mit deinen Kollegen aus der Pfadigruppe kannst du Read More
  • Pios

    Du möchtest bei den 3. Stüfler mitmachen! Bist du bereit für Herausforderungen? Hast du Read More
  • 1

Fotos

  • Default
  • Title
  • Date
  • Random
  • Wola 2016

    Lager der Wölfe Sommer 2016
    Read More
  • Sola 2016

      Der Fluch des Pharaos     Vor 3000 Jahren wurde der ägyptische Pharao Echnaton, unser urururur Grossvater geboren. Er war ein sehr mächtiger und schlauer Mann, aber auch sehr hinterhältig und geizig. Durch Intrigen, hat sich der kunstinteressierte Grossvater, viele antike Gegenstände angereichert. Man munkelt es handle sich um Gemälde, Skulpturen und viele weitere Goldschätze. Da er so geizig war, liess er sich mit samt seinen Schätzen an einem uns unbekannten Ort begraben. Der einzige Hinweis zu seiner Grabstädte, wurde unserer Familie über Jahrtausende hinweg vererbt. Die Ägyptische-Pharaonen-Familie wendet sich nun an die Forscherequipe der Pfadi St. Meinrad Einsiedeln. Zusammen machen wir uns auf die Suche in Achet-aton, nach dem Schatz des Pharaos.   Na, interessiert? Dann melde dich so schnell wie möglich an, um den Schatz so schnell wie möglich zu finden :D   Das Wichtigste in Kürze:   Gepäcksabgabe: Freitag, 08. Juli 2016   17:45– 18:15 Uhr, Pfadihuus Einsiedeln   Abreise: Montag, 11. Juli 2016, 07:45 Uhr   Bahnhof Einsiedeln     Heimkehr: Samstag, 23. Juli 2016, 15:00 Uhr   Bahnhof Einsiedeln Der Fluch des Pharaos     Vor 3000 Jahren wurde der ägyptische Pharao Echnaton, unser urururur Grossvater geboren. Er war ein sehr mächtiger und schlauer Mann, aber auch sehr hinterhältig und geizig. Durch Intrigen, hat sich der kunstinteressierte Grossvater, viele antike Gegenstände angereichert. Man munkelt es handle sich um Gemälde, Skulpturen und viele weitere Goldschätze. Da er so geizig war, liess er sich mit samt seinen Schätzen an einem uns unbekannten Ort begraben. Der einzige Hinweis zu seiner Grabstädte, wurde unserer Familie über Jahrtausende hinweg vererbt. Die Ägyptische-Pharaonen-Familie wendet sich nun an die Forscherequipe der Pfadi St. Meinrad Einsiedeln. Zusammen machen wir uns auf die Suche in Achet-aton, nach dem Schatz des Pharaos.   Na, interessiert? Dann melde dich so schnell wie möglich an, um den Schatz so schnell wie möglich zu finden :D   Das Wichtigste in Kürze:   Gepäcksabgabe: Freitag, 08. Juli 2016   17:45– 18:15 Uhr, Pfadihuus Einsiedeln   Abreise: Montag, 11. Juli 2016, 07:45 Uhr   Bahnhof Einsiedeln     Heimkehr: Samstag, 23. Juli 2016, 15:00 Uhr   Bahnhof Einsiedeln Der Fluch des Pharaos     Vor 3000 Jahren wurde der ägyptische Pharao Echnaton, unser urururur Grossvater geboren. Er war ein sehr mächtiger und schlauer Mann, aber auch sehr hinterhältig und geizig. Durch Intrigen, hat sich der kunstinteressierte Grossvater, viele antike Gegenstände angereichert. Man munkelt es handle sich um Gemälde, Skulpturen und viele weitere Goldschätze. Da er so geizig war, liess er sich mit samt seinen Schätzen an einem uns unbekannten Ort begraben. Der einzige Hinweis zu seiner Grabstädte, wurde unserer Familie über Jahrtausende hinweg vererbt. Die Ägyptische-Pharaonen-Familie wendet sich nun an die Forscherequipe der Pfadi St. Meinrad Einsiedeln. Zusammen machen wir uns auf die Suche in Achet-aton, nach dem Schatz des Pharaos.   Na, interessiert? Dann melde dich so schnell wie möglich an, um den Schatz so schnell wie möglich zu finden :D   Das Wichtigste in Kürze:   Gepäcksabgabe: Freitag, 08. Juli 2016   17:45– 18:15 Uhr, Pfadihuus Einsiedeln   Abreise: Montag, 11. Juli 2016, 07:45 Uhr   Bahnhof Einsiedeln     Heimkehr: Samstag, 23. Juli 2016, 15:00 Uhr   Bahnhof Einsiedeln
    Read More

Über uns

Die Pfadi Einsiedeln gehört zur grössten Jugendbewegung in der Pfadi Bewegung Schweiz mit einer erzieherischen Zielsetzung. Durch attraktive, vielfältige Erlebnisse in der Gruppe befähigen wir Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, sich ganzheitlich zu entfalten, sich in der Gesellschaft einzusetzen und die Zukunft verantwortungsbewusst mitzugestalten.

Gesamten Beitrag lesen

 

Kontakt

Pfadi Einsiedeln

Rappenmööslistrasse 18

Postfach 310

  8840 Einsiedeln

prusik@pfadieinsiedeln.ch